Israel-Gebetskreis

Der Israel-Gebetskreis gehört dem CVJM an und besteht bereits seit vielen Jahren.

 

In den Leitlinien für die Mitarbeiter des CVJM heisst es:
"Als CVJM Gemeinschaft erkennen wir das jüdische Volk als Gottes auserwähltes Volk an."

Die Bibel sagt:

"Tröstet, tröstet mein Volk! Spricht Euer Gott." (Jes. 40 , 1-2)
"Ich will segnen, die dich segnen."(1. Mose 12, 3)

 

Das Wort Gottes fordert uns Christen auf, für das Volk Gottes im Gebet einzustehen.
Wir, das sind sieben Personen aus verschiedenen Gruppen der Gemeinde, treffen uns regelmässig am 2. Dienstag eines Monats zum Gebet im Sonnenblumenweg 11.

Als Gebetsleitfaden dient uns ein monatlicher Brief aus Jerusalem, in dem aktuelle Gebetsanliegen mitgeteilt werden.
Außer dem Gebet haben wir auch eine praktische Hilfe übernommen. Im Auftrag der Organisation "Ebenezer" sammeln wir Kleider, Schuhe und Bettwäsche für bedürftige Juden in den ehemaligen GUS Ländern. Im Schnitt bringen wir ca. 250 Bananenkartons nach Forchheim. Von dort werden dann die gesammelten Kleider in den Osten transportiert.

Wir sind in Kontakt mit verschiedenen Israelwerken in Deutschland und Israel. Einmal im Jahr, in der Regel im Herbst, laden wir ein solches Werk zu einem öffentlichen Israel-Abend in die Gemeinde ein.

Verantwortlich für den Israel-Gebetskreis ist Dorothea Schwarz Tel. 07152/ 59715

Israelfreunde und Beter sind herzlich willkommen.