Wir möchten Ihnen Imanol Medina, geb. am 25. März 2003, vorstellen.

 

Seit Juli 2007 ist er das Patenkind der Kinderkirche.

 

Das Geld, das die Kinder in die Opferbüchse legen, wird Imanol (Kinderwerk Lima) weitergegeben. Mit 50 € pro Monat ermöglichen wir dem Jungen aus Paraguay den Kindergarten und später die Schule besuchen zu können.

 

Imanol lebt in Asuncion. Seine Eltern sind arm und können das Geld für Schule und Ausbildung nicht aufbringen.

 

Imanol wird in der Johannes-Gutenberg-Schule eine ganzheitliche Betreuung zuteil. Dazu gehört auch die medizinische Versorgung. Das vorrangige Ziel der Schule ist die Hinführung der jungen Menschen zum lebendigen Glauben an Jesus Christus.

 

Wir alle - die Kinder der Kinderkirche und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - freuen uns, Imanol mit unseren Gaben unterstützen zu können. Wir wollen in auch mit unseren Gebeten begleiten.

 

Das Team der Kinderkirche