Pfingstgottesdienst im Freien

Am Pfingstsonntag 31. Mai 2020 feiern wir um 10:00 Uhr einen Gottesdienst im Grünen auf dem CVJM-Gelände beim neu errichteten Kreuz. Der Posaunenchor wird zu hören sein. Die Predigt von Pfarrer Markus Joos befasst sich mit dem Pfingstereignis (Apostelgesichte 2,1-21).

Einige organisatorische Hinweise:

Beim Gottesdienst im Grünen können bis zu 100 Personen mit dem gebührenden Abstand von 2 Metern teilnehmen. Bitte bringen Sie Sitzgelegenheiten mit, da diese nur im begrenzten Maß vorhanden sind. Der Zugang ist nur über den Parkplatz möglich, die Plätze sind gekennzeichnet. Anwesenheitslisten müssen zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten ausgefüllt werden. Ein Live-Stream von diesem Gottesdienst kann nicht angeboten werden.

(Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst um 9:00 und 10:00 Uhr in der Kirche statt).

 

Am Pfingstmontag 1. Juni 2020 findet der Gottesdienst um 9:00 Uhr und um 10:00 Uhr in der Peter- und Paul-Kirche statt, Jugendreferent Uli Herterich spricht über die Vollmacht der Jünger (Johannes 20, 19-22). Dieser Gottesdienst wird auch im Live-Stream über die Homepage bereitgestellt. Dieser kann auch später noch ansehen werden.

 

Weiterhin gilt, dass stets auf zwei Meter Abstand geachtet werden muss, auf Gemeindegesang verzichtet wird, Handdesinfektionsmittel und Gesichtsmasken bereitgehalten und getragen werden sollen, die Anwesenheit zur Nachvollziehung von möglichen Infektionsketten festgehalten wird.

 

Bei Fragen und Anliegen wenden Sie sich bitte an Pfarrer Markus Joos. Dazu nehmen Sie per Telefon (07152-52102) oder E-Mail: Pfarramt.Heimerdingendontospamme@gowaway.elkw.de Kontakt auf. Eine seelsorgerliche Begleitung ist weiterhin möglich.

Wer Hilfe zum Einkauf benötigt, wende sich bitte an Uli Herterich, CVJM-Jugendreferent. Sie erreichen ihn ab 9 Uhr unter: 0151/50971997.

 

Der Geist Gottes gab den Jüngerinnen und Jüngern neuen Mut und neue Kraft. Von Gottes Geist leben wir auch heute, denn Gott verspricht: „Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch meinen Geist geschehen, spricht der Herr Zebaoth.“ (Sacharja 4,6b, Wochenspruch zur Pfingstwoche).

Ihr Pfarrer Markus Joos

 
 

 

 

 

Die Kirchengemeinde Heimerdingen stellt seit einigen Wochen Ihre Gottesdienste auch online zur Verfügung. Dies geschieht jedoch in vielen Gemeinden auf ganz unterschiedliche Weise. Die Landeskirche will zum jetzigen Zeitpunkt Rückschau halten und von den Teilnehmenden der Onlineformate mehr über deren Erleben erfahren - in der Hoffnung daraus wertvolle Impulse für die Zukunft ableiten zu können.

Dazu wurde ein Fragebogen entwickelt. Die Umfrage ist anonymisiert, eine Rückverfolgung ist nicht möglich. Wir wenden uns mit der Bitte an Sie, sich an der Umfrage zu beteiligen. Den Fragebogen finden sie unter dem Link (https://bit.ly/2Zi5lJj) Vielen Dank für Ihre Beteiligung.

 

 

Hinweis: Ein Seelsorge-Chat für Schüler/innen und Lehrkräfte wurde gestartet!

Informationen dazu finden Sie hier!

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 29.05.20 | Pfingstgottesdienst auf den eigenen vier Rädern

    Ungewöhnliche Zeiten erfordern kreative Maßnahmen: Weil Corona das Feiern von Gottesdiensten nach wie vor sehr erschwert, hat sich die Evangelische Stiftskirchengemeinde Bachknang zu Pfingsten etwas Außergewöhnliches einfallen lassen.

    mehr

  • 29.05.20 | Pfingsten ist dringend notwendig

    „An diesem Pfingstfest treffen wir auf eine Situation der gesellschaftlichen Verunsicherung, der Suche nach Orientierung und Wahrheit“, schreibt Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July in seiner Pfingstbotschaft. Und: „Pfingsten ist dringend notwendig.“

    mehr

  • 28.05.20 | Spontane Hilfe für junge User

    Der Ruf soll nicht ungehört verhallen: Mehrere Kinder aus dem Stuttgarter Ortsteil Wangen benötigen dringend Computer, um auch in Corona-Zeiten schulisch mithalten zu können. Spontan schreitet die Synode der württembergischen Landeskirche zur Tat und reicht 20 Arbeitsgeräte weiter.

    mehr