Kirchengemeinderat

 ... auch kurz KGR genannt.

Der Kirchengemeinderat leitet mit dem Pfarrer / der Pfarrerin die Gemeinde. Die Aufgaben des KGR sind in der Kirchengemeindeordnung geregelt.

Die Gemeindeleitung ist ein komplexer Vorgang und umfasst viele Bereiche und Aufgaben, wie Fragen des Glaubens und des Gottesdienstes, Seelsorge und Diakonie, Verantwortung für die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter, Verwaltung der Finanzen, Unterhaltung der kirchlichen Gebäude und Entscheidungen über Schwerpunkte der Gemeindearbeit.

Die Aufgabe des KGR ist in der Kirchengemeindeordnung geregelt:

§16

(1) Kirchengemeinderat und Pfarrer leiten gemeinsam die Gemeinde. Getreu ihrem Amtsversprechen sind sie dafür verantwortlich, dass das Wort Gottes verkündigt und der Dienst der Liebe an jedermann getan wird.

(2) Kirchengemeinderat und Pfarrer sind verpflichtet, bei der Erfüllung dieser Aufgaben zusammen zu wirken und der Gemeinde nach dem Maß ihrer Gaben und Kräfte zu dienen.

Die gewählten Kirchengemeinderäte:

Außerdem gehören dem KGR noch an:

Termine der nächsten KGR-Sitzungen

Sie sind herzlich eingeladen, am öffentlichen Teil der KGR-Sitzungen teilzunehmen. Nähere Informationen erhalten Sie im Pfarrbüro oder bei Frau Dorothea Schwarz (1. Vorsitzende des KGR). Denken Sie bitte auch in Ihrer Führbitte an die Gemeindeleitung. Vielen Dank!